Hallo, Fremder!

Es sieht so aus als wärst du neu hier. Wenn du teilnehmen willst, wähle eine der folgenden Optionen:

weitere Fritz Steckdosen in Betrieb nehmen

Kann ich für das Projekt weitere Fritz Steckdosen einrichten, die vier Gelieferten sind am Geschirrspüler, Waschmaschine, Gefrierschrank und Kühlschrank verbraucht, wir könnten zwei weitere für Akkus und wechselnde Verbraucher integrieren.

Kommentare

  • Hallo Herr Schermer, ja, das geht. die Fritzbox kann bis zu 16 Steckdosen verwalten. Die Steckdosen müssen nach dem EInbinden in derFritzbiox in den homee "gezogen" werden. Das geht über "Geräte" und das + , WLAN / AVM. Der homee sucht sich dann die neuen Geräte. Dann müssen sie nur noch in de von uns angelegte "NEW40" Gruppe. Dann nehmen sie am Projekt teil und werden auch geschaltet.

  • Oh darf man denn mit einer fünften Steckdose auch Strom sparen? Ich habe mir schon eine gekauft, habe diese aber einer anderen Gruppe zugeordnet und darüber meine Lichterketten im Garten gesteuert. Dabei habe ich sogar die Funktion Sonnenuntergang zum Einschalten und die Funktion Sonnenaufgang zum Ausschalten genutzt.

  • Aber klar, sie dürfen gern mit weiteren Steckdosen auch Strom sparen, einfach in die Gruppe NEW40 hängen. . Anleitung siehe oben.
    Steckdosen dürfen auch in verschiedenen Grupen enthalten sein, dürfen sich jedoch nicht gegenseitig behindern.

  • Hallo Thorsten,
    Ich habe einen Fibaro double Switch. Dieser wird leider trotz dass er in der Gruppe „New4.0“ ist nicht mit eingeschaltet. Ich denke das liegt daran, dass es zwei Schalter hat? Ich habe noch einen Single Switch hier (der hat auch zwei schalt Eingänge, aber nur einen Aushang). Kann ich gerne für Tests vorbeibringen.

    Eine Idee wieso er die nicht schaltet? Wie werden die Steckdosen denn geschaltet? Kann ich da was beeinflussen? Ich habe mir mal ein eigenes HG geschrieben die es einschaltet... aber denke sollte behoben werden, falls andere auch direkt solche Teile nutzen wollen.
  • Für alle mit dem selben Problem: es gehen bisher nur die Fritz teile oder die Fibsro Wall Plug. Alle Unterputz Relais werden nicht unterstützt.
    Interessant sind diese vor allem durch eine optionale hutschienen Montage.

    Schade. Hatte mir eine schöne Visuelle Lösung für die Waschmaschine überlegt. Werde diese erstmal wieder abbauen.
  • Ja, Die Fritzbox kann bis zu 16 Steckdosen verwalten. Bei Fragen zur EInrichtung einfach auf der Hotline anrufen oder hier fragen.
    Wenn Sie einen Kunden werben bekommen sie sogar eine geschenkt :-)


  • nä, nä, nä,

    das ist ja zum Verzweifeln... Ich gehe in die Spar Watt App und dort in die Geräte-Ebene. Hier ditsche ich unten rechts auf das +. Nun wird mir ein grau unterlegtes "WLAN" angezeigt (das ich nicht anklicken kann) und ein Homee-Icon. Wenn ich letzteres auswähle, wird zwar AVM angeboten, dort soll ich aber die Verbindung zu einer weiteren Fritz-Box aufbauen. Hab ich doch schon.

    Die neuen Dosen sind in der Fritz-Box hinterlegt, tauchen dort auch auf, aber wie bekomme ich sie an den Homee und in die NEW4.0 Gruppe? Alle Systeme Neustart habe ich auch hinter mir.

    Danke und Gruß.
  • nä, nä, nä,
    das ist ja zum Verzweifeln... Ich gehe in die Spar Watt App und dort in die Geräte-Ebene.Hier dusche ich unten rechts auf das +. Nun wird mir ein grau unterlegtes "WLAN" angezeigt (das ich nicht anklicken kann) und ein Homee-Icon.

    Die neuen Dosen sind in der Fritz-Box hinterlegt
  • Guten Abend,
    das Problem ist gelöst. Das Android Handy hat den Zugriff auf die Bearbeitung des Homee nicht zugelassen. Mit der Installation von SparWatt auf dem IPad hat's dann geklappt.
    Gut' Nacht
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.
Close

Hallo, Fremder!

Es sieht so aus als wärst du neu hier. Wenn du teilnehmen willst, wähle eine der folgenden Optionen: