Hallo, Fremder!

Es sieht so aus als wärst du neu hier. Wenn du teilnehmen willst, wähle eine der folgenden Optionen:

Genutzter NEW Strom

Hallo, gibt es eine Möglichkeit die Menge des genutzten NEW Stroms zu erkennen, an den Steckdosen geht es nicht da wir diese auch zu normalen Zeiten einschalten.
Gruß

Kommentare

  • Aus dem homee Protokoll könnte man die Schaltzeiten händisch in eine Excel-Tabelle (oder ähnliches eintragen), sind ja nur ein paar am Tag. Aus der Fritzbox lässt sich der Verbrauch pro Steckdose in Viertelstundenintervallen ebenfalls als Tabelle exportieren (CSV Datei). Über die beiden könnte man in einer Tabelle dann jede Viertelstunde NEW Strom oder normalen Strom zuordnen und darüber die Summen bilden.

  • Generell geht der Teil mit dem Einschalten und ausschalten auch per Homeegramm - Webhook. Man erstellt ein neues Homeegramm mit dem Auslöser Strom Billig/Teuer. Aktion ist ein Webhook. Jetzt braucht man nur noch irgendwas mit Webserver (im idealfall im eigenen Netz). Dieser sollte IMMER verfügbar sein.

    Wenn man das jetzt aufruft, beispielsweise http://ipadresse:port/new_logger.php?status=eingeschaltet, dann kann man diese zeiten problemlos in einer Textdatei speichern.

    Auswerten ist dann mittels Import in Excel möglich.

    Beispiel:
    2019-03-18 | 13:32:58 | ausgeschaltet
    2019-03-18 | 13:32:45 | eingeschaltet

    Habe das Skript gerade mal auf github hochgeschubst (https://github.com/wallenium/new40). Kann man sicher verfeinern, indem man fputcsv nimmt und eine csv schreibt. Aber geht generell so auch recht gut... Tut was es soll. Läuft bei mir auch erst seit einigen Stunden. Mich interessierte bei dem Sturm die letzten Tage, wie lange die Zeiträume jeweils sind. Eine Stunde ist ja garantiert. Die Verbrauchten Ströme gehen nicht so einfach.

    Die Werte gehen leider nicht per webhook. Da gibt es seit mehr als 2 Jahren einen Feature Request... Leider ist dieser noch nicht umgesetzt. Eventuell geht es per Verlaufsdaten auf FTP Exportieren... aber das habe ich noch nicht ausprobiert. Werde ich aber jetzt mal. Kann ja nicht schaden.

    Generelle Lösung die funktioniert, aber etwas überdimensioniert wäre: Raspberry Pie mit homeean & NODE-Red. Mit homeean kann das Zeug soweit ich es noch richtig im Kopf habe ausgelesen werden... aber das ist dann schon die Extrem-Bastel-Lösung. Schön wäre, wenn der Homee endlich gescheite Variablen in den Webhooks kann.

  • Update: Wenn man verlaufsdaten exportiert, dann kriegt man für jeden Verbraucher einen summierten verbrauch (dan nimmt man Wert Endzeit - Wert Startzeit und hat den Verbrauch in der Periode).

    Ich werde dazu mal noch ein R Skipt zur Auswertung laden. Zusammen mit den Schaltzeiten durchaus interessant. Denke zum Wochenende habe ich die erste Auswertung, wenn genug Verlaufsdaten angelaufen sind.

    Export der Verlaufsdaten können folgendermaßen aktiviert werden:

    • FTP Account beim homee einrichten
    • dann verlaufsdaten -> Automatischer Export

    Am einfachsten ihr habt ein NAS mit FTP oder SCP, dann könnt ihr das da reinwerfen.

    Exportiert wird dann eine Datei pro Tag. Diese können dann ausgewertet werden. Hierzu nehme ich normalweise R, da sich hier schnell wiederkehrende Auswertungen erstellen lassen. Ich teile dann das Skript. Anleitung dann auf github. lässt sich also komplett automatisieren die Auswertung :) Leider nicht ganz so komfortabel wie erhofft. Hier hängt der homee leider noch meilenweit hinter der Konkurenz zurück.

  • Auswertungsskript komplexer als gedacht. Homee exportiert leider nur gescheite summierte Verbrauchsdaten, und die muss man bereinigen. Ist Mist. Aber kriegt man näherungsweise hin. Bin auf einem guten Weg.

  • Hallo zusammen, wir sind dabei eine 2te App zu entwickeln, die genau das abbildet. Da wir hier relativ autark laufen, macht es keinen Sinn dies in homee zu intergrieren. Hier kann man nicht nur sehen, wann der Strom günstig und teuer war, auch jetzt gerade, was gespart wurde, im Monat , am Tag in der gesamten Laufzeit. Und künftig kann man auch hierüber neue Tarife pro Steckdose einzustellen.

  • Klingt gut. Gibt es hierfür einen Zeitplan?

    Ich kann heut Abend wenn es interessiert trotzdem mal die aktuelle Auswertung anhängen. Habe die Zeiten seit dem 18.03. ausgewertet.

    Durchaus interessant. Vor allem da wir besser und besser werden die Zeiten des windstroms auszunutzen.

  • gern an new4.0@stadtwerke-norderstedt.de
    Zeitplan , ja im Mai / Juni diesen Jahres. Das Mockup steht bereits

  • Solltet ihr einen Tester per Testflight für iOS suchen, gerne melden. Kann es ja dann mal mit meinen Metriken vergleichen. Da es ja noch ein wenig dauert finalisiere ich meins noch... Auswertung der Schaltzeiten habe ich. War überrascht wie lange die 30 Minuten im Schnitt sind ;)
  • super, komme ich drauf zurück
  • Hallo,

    @Dschermer hast du schon eine Lösung? Ich hätte einen Ansatz den ich aber noch nicht getestet habe. Zum einen habe ich eine Steckdose die ich nie nie nie mals anfasse. Da laufen diverse Akkus drauf. An dieser Steckdose kann ich sehen wann Strom günstig war und wann teuer.
    Nun müsste es an sich klappen das du einmal die Daten der "Statussteckdose" und einmal deine "Laststeckdose" exportierst und diese mit einem Tabellenkalulationsprogramm deiner Wahl übereinander legst. Um es in Homeedeutsch zu sagen: Wenn Status nicht 0 dann zähle Last. Ich schaue mal ob ich das heute Abend mal testen kann. B)

  • Ich habe mein auswerteskript fertig. Ich werde es grafisch mal aufbereiten. Die schaltzeiten kann ich hier dann verlinken ;)

    Denke meine Verbräuche interessieren keinen. Aber eventuell die Skripte. Ich packe sie die Woche auf github :)
  • bearbeitet 5. April

    Anmerkung: Das sind die Schaltzeiten die bei mir ankamen. Ob das jetzt allgemeingütig ist weiss ich nicht. 
    Die Spitzen vorne waren an den stürmischen Tagen. Die blaue Linie ist die mittlere Schaltzeit. Durchaus interessante Auswertung ;)
    Zweite Linie mit Verbrauch kommt noch rein.. aber weiss nicht ob das interessant für irgendjemand ist, daher denke ich ohne VÖ. 

    Skript zum Auswerten setze ich dann hoch. 
  • Skript liegt mittlerweile oben, falls es jemanden interessiert.

    Hier mal eine Beispielauswertung. Grün = NEW Strom, rot außerhalb. Nach Monat aufgeschlüsselt. Bisher eigentlich ganz gut, dafür dass da einige Laufzeiten außerhalb der billigen Phase waren. Geschirrspüler wurde erst im März mit integriert, von daher da noch keine Aussage. Und der aktuelle Monat läuft ja noch... Ist +- 1 kWh, die ist unterwegs irgendwo verschütt gegangen... Aber bei den Mengen macht das nicht so viel aus ;)




  • Wie gesagt erst über die neue APP
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.
Close

Hallo, Fremder!

Es sieht so aus als wärst du neu hier. Wenn du teilnehmen willst, wähle eine der folgenden Optionen: